Beiträge

 

 

 

 

Die Jahressumme der Beiträge sowie der Essensgelder ist umgerechnet auf 11 Monatsraten (September bis einschließlich Juli) und berücksichtigt bei der Berechnung sowohl die Schließtage der Einrichtung als auch individuelle Fehltage der Kinder durch Krankheut bzw. Urlaub.
Sollte das Kind von der Aufnahme in die Grundschule nach Art. 37 Abs. 2 BayEUG zurückgestellt werden, wird der Träger umgehend (gemäß Art. 26 a BayKiBiG) mit einer Kopie des Rückstellungsbescheids darüber unterrichtet.